Noch immer werden in Europa 45% der Legehennen in Käfigen gehalten, doch der Trend ist klar! Bodenhaltung, Freilandhaltung oder Biohaltung, mit oder ohne KAT oder HG Zertifizierungen. Der Anteil an „käfigfreien“ Eiern wächst stetig. Der Druck kommt hier vom LEH, der neben dem Angebot an Schaleneiern auch oftmals eine bestimmte Haltungsform oder Zertifizierung in den Fertigprodukten fordert. Vor allem im nordeuropäischen Raum werden daher schon heute fast ausschließlich käfigfrei Eier verarbeitet. In vielen anderen EU Ländern hat der LEH angekündigt ebenfalls eine Umstellung in den kommenden Jahren vorzunehmen. Ob wir dann genügend käfigfrei Eier im Angebot haben und wie sich das auf die Preise auswirken wird bleibt abzuwarten. Eines ist sicher: Der Eiproduktenmarkt bleibt spannend!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 + four =